Rufen Sie uns an: 00493081455187

Verbindungsbüro in Frankreich

Aus
Axima conseil

Wir helfen Ihnen Ihr Verbindungsbüro in Frankreich zu eröffnen

Sie wollen Ihr Unternehmen in Frankreich vertreten und den Markt erkundigen?  Axima conseil hat für Sie die passende Lösung. Wir helfen Ihnen dabei, ein Verbindungsbüro in Frankreich zu eröffnen. Ein Verbindungsbüro zeichnet sich dadurch aus, dass es keiner gewerblichen Tätigkeit nachgeht, sondern sich auf die Ausübung von vorbereitenden Hilfstätigkeiten für das Mutterunternehmen beschränkt. Das Verbindungsbüro spielt ausschließlich eine Vorbereitungsrolle für die Aushandlung von gewerblichen Verträgen, die zwischen den akquirierten Kunden und dem ausländischen Unternehmen geschlossen werden.

Ein Verbindungsbüro in Frankreich ist Optimal für:

Kundenakquisition

√ Werbung

 Information

In diesem Fall müssen Rechnungen und Verträge von der Muttergesellschaft in Deutschland unterzeichnet werden. Ein Verbindungsbüro besitzt keine eigene Rechtspersönlichkeit und repräsentiert lediglich die Interessen der Muttergesellschaft. Das Büro wird durch einen Vertreter geleitet. Je nach Umfang der Tätigkeit kann er über ein Team von mehreren Personen verfügen.

Ein Verbindungsbüro unterliegt nicht der Körperschaft-, der Gewerbe- oder der Umsatzsteuer, da es nicht gewerblich tätig wird.

Hier klicken für mehr Information über unsere Exportberatung.

Related Post

Florian

Kommentare sind geschlossen.